Vermarktung 1-Stunden-Auktion Sonstige

Bei dieser Veröffentlichung handelt es sich um die Prognose der Übertragungsnetzbetreiber für Strommengen aus sonstigen erneuerbaren Energieträgern in viertelstündlicher Auflösung, die am vortägigen Spotmarkt einer Strombörse über eine marktgekoppelte Auktion mit stündlichen Handelsprodukten für jede Stunde des Folgetages veräußert wird. Zu den „sonstigen erneuerbaren Energieträgern“ (neben Solar- und Windenergie) zählen in Deutschland vorrangig Biomasse, Wasserkraft und Geothermie.  Die veräußerte Menge entspricht dem auf MW mit einer Nachkommastelle gerundeten arithmetischen Stundenmittel der Prognosewerte.

Hinweis: Mit dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) 2023 fiel der zuvor geforderte physikalische horizontale Belastungsausgleich zwischen den vier Übertragungsnetzbetreibern weg.

Seitdem vermarktet jeder Übertragungsnetzbetreiber ausschließlich die in der eigenen Regelzone anfallenden Strommengen, was nach dem Umstellungstag, dem 15. Dezember 2022, zu Verschiebungen zwischen den Übertragungsnetzbetreibern hinsichtlich der von ihnen vermarkteten Strommengen geführt hat.

Datum
RadDatePicker
RadDatePicker
Open the calendar popup.
Aktuelle Daten anzeigen
Zeitzone
 
Chart-Daten zuletzt aktualisiert:
  • Diagramm
  • Tabelle
Letzte Seite
Zeilenanzahl:
Springe zu von
Nächste Seite
Von
RadDatePicker
RadDatePicker
Open the calendar popup.
Bis
RadDatePicker
RadDatePicker
Open the calendar popup.
oder in
CSV Download