Zur Navigation springen (Enter drücken) Zum Hauptinhalt springen (Enter drücken)

Generation and load data provision methodology - GLDPM-v2

Die Verordnung (EU) 2016/1719 der Kommission vom 26. September 2016 zur Festlegung einer Leitlinie für die Vergabe langfristiger Kapazität ('FCA Guideline') verpflichtet die europäischen Übertragungsnetzbetreiber zur Entwicklung einer Methode für die Bereitstellung der für die Erstellung des gemeinsamen Netzmodells für langfristige Zeitbereiche erforderlichen Erzeugungs- und Lastdaten ('GLDPM-v2'). Letztere Methode wurde auf europäischer Ebene entworfen, zur Konsultation gestellt und am 08. Dezember 2017 auf nationaler Ebene von der Bundesnetzagentur genehmigt. Ihrer gesetzlichen Verpflichtung entsprechend veröffentlichen die ÜNB nachfolgend die GLDPM-v2. Zusätzliche Datenaustausche resultieren aus der GLDPM-v2 nicht, da die relevanten Daten den ÜNB mit der Implementierung der GLPDM-v1 bereits vorliegen. Die Implementierungsvorschriften und sonstige Informationen zur GLDPM-v1 werden auf einer separaten Seite veröffentlicht: GLDPM-v1